Burnout erkennen

"Kalt erwischt hätte es ihn ", so kürzlich einer meiner Seminarteilnehmer, wo er doch immer dachte so etwas könnte ihm nicht passieren. Dabei waren im Nachhinein die Signale für den Burnout ganz eindeutig. Das Thema Burnout begleitet uns im Berufsalltag immer mehr.

 Ständige Erreichbarkeit, Ehrgeiz alles zu erreichen, Druck und hohe Anforderungen in der berufliche Karriere und die langsame Entfremdung von Familie und Freunden sind einige der Frühindikatoren.

Das Empfinden für eigene Bedürfnisse und Grenzen gerät aus dem Blick.Die Symptome rechtzeitig zu erkennen und richtig zu deuten fällt da oft sehr schwer. Burnout ist ja auch etwas , das ja in der Regel bei anderen passiert. ;-)

Leider ist der Begriff Burnout zwischenzeitlich auch fast schon zu einem "Modebegriff" verkommen. Burnout, übersetzt ausgebrannt, steht für Erschöpfungszustand bzw. psychische Depression.Die Balance zwischen Familie, sozialen Umfeld und beruflichen Umfeld gerät aus der Balance, die betroffenen sind in der Regel isoliert.

Betroffen sein kann jeder. Psychologen sprechen in diesem Zusammenhang auch von Merkmalen einer Burnout Persönlichkeit.

Betriebe haben das zunehmend realisiert und versuchen zwischenzeitlich vermehrt präventiv hierauf zu reagieren.

Und hier liegt auch die gute Nachricht. Prävention ist möglich, bevor es einen persönlich erwischt.

Frühsignale rechtzeitig zu erkennen und diese auch richtig einzuordnen, ist sicherlich eine der Möglichkeiten.

Sich aber von vornherein eine positive Disposition zu verschaffen kann in vielen Fällen verhindern in diese Spirale zu geraten.

Kognitives Umstrukturieren heißt die Lösung,den Dingen eine positive Wendung zu geben und eine persönliche Strategie zu entwickeln sich aus den Stresssituationen herauszuziehen und abzuschalten.

Das Trainings- und Seminarzentrum in Erding bietet genau zu diesem Kontext, Work-Life -Balance, eine Seminarreihe an, die Sie mit diesem Thema und möglichen Präventionstechniken vertraut macht.Unter dem Titel Stress und Entspannung- ein vielseitiger Überblick, werden die Seminarteilnehmer mit den möglichen Indikatoren und Präventionsmaßnahmen von Streß vertraut gemacht. Des weiteren lernen Sie Techniken, wie Sie auch aus Stresssituationen wieder herauskommen.Kleine Übungen und Techniken ergänzen hier das Programm.

Darüber hinaus werden die Teilnehmer auch mit Yoga, Meditation und autogenem Training vertraut gemacht. Interessierte können bei Bedarf dies auch in weiteren Seminarreihen und Workshops im Trainingszentrum Erding vertiefen.

Details zum Seminarangebot des Traiingszentrums Erdung finden Sie unter

www.trainingszentrum-erding.com

oder bei Facebook unter www.facebook.com/Trainingszentrum Erding